Preview: USMNT players in the Bundesliga 2018-19 | US Soccer Players


Robert Lewandowski und das Schießen von Toren ist so sicher wie der Tod und die Steuern im Leben. Die produktive Nummer 9 steht in einer symbiotischen Beziehung zum hinteren Ende des Netzes, und gerade wenn man glaubt, dass er nicht besser werden kann, tut er es. Das polnische Ass erzielte einen Hattrick beim 5:0-Sieg von Bayern München gegen Eintracht Frankfurt in der Allianz-Arena und führte ihn damit in der Bundesliga zu den 10 besten Toren der bisherigen Saison in der Liga. Mit seinem letzten von drei Toren im Hattrick wurde Lewandowski zum schnellsten Spieler der Bundesliga, der die 10-Tore-Marke erreichte und dafür nur 5 Spielwochen benötigte.

Beeindruckenderweise war Lewandowskis Hattrick auch das, was als „perfekter Hattrick“ bezeichnet wird. Er erzielte das erste Tor mit dem linken Fuß, das zweite Tor mit dem Kopf und das dritte Tor mit dem rechten Fuß. Die Art des Hattricks passt zum weltbesten Stürmer und er ist an einem Punkt in seiner Karriere, an dem er aus Spaß Rekorde zu brechen scheint. Es scheint, dass er in jeder Saison einen neuen Rekord aufstellt. Natürlich brach er in der vergangenen Saison den Rekord für Tore in den ersten 11 Spielen der Bayern, eine Spanne, in der er 16 Tore erzielte.
Genauso gut wie der dritte Treffer von Lewandowski in diesem Spiel und zehnte der Saison war Douglas Costa, der den polnischen Stürmer mit dem linken Fuß außerhalb des Passes mit dem linken Fuß auf den Ball brachte. Die Bayern hatten das Spiel vollständig unter Kontrolle, und diese Sequenz war das sprichwörtliche Sahnehäubchen für Lewandowskis Leistung und einfach eine tolle Mannschaftsfolge insgesamt.